Qualität

Ebenso entspricht unser Wohnpflegeheim den Qualitätsanforderungen des SGB XI (Pflegeversicherungsgesetz) und wird regelmäßig durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) geprüft.

Unsere Einrichtung wurde im Februar 2015 durch die Qualitätsprüfung des MDK mit der Gesamtnote 1,0 bewertet.

Bei einer erneuten Qualitätsprüfung des MDK im Februar 2016 konnten wir die Note 1,0 in allen Teilbereichen erhalten.

Folgende Maßnahmen der internen Qualitätssicherung kommen in unserer Einrichtung zum Einsatz:

  • Aufbau eines Qualitätsmanagement-Systems mit QM-Handbuch welches kontinuierlich fortgeschrieben wird,
  • regelmäßige Pflegevisiten zur Überprüfung des aktuellen Stands der Pflege, der Versorgungsabläufe und der Pflegeergebnisse durch die Pflegedienstleitung, dessen Stellvertreter sowie die jeweils zuständige Gruppenleitung,
  • Qualitätszirkel mit dem Ziel der ständigen Überprüfung der Qualität der Arbeit unter der Verantwortung des Qualitätsbeauftragten (QMB),
  • regelmäßige interne Audits im Sinne des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses unter der Leitung unserer internen Auditorin und des QMB,
  • Befragungen bei Angehörigen und gesetzlichen Betreuern zur Wohn- und Lebensqualität verbunden mit der Bitte um Verbesserungsvorschläge, da die BewohnerInnen aufgrund ihrer Einschränkungen nur sehr bedingt ihre Wünsche ausdrücken können.

   Schaubild des Qualitätsberichts 2016